Vogelmiere als Wildsalat im Maerz

Wildkraut des Monats – Die Vogelmiere

Die Vogelmiere kann man mit ein bisschen Glück schon im Januar ernten und als gesunde Zutat im Salat genießen. Das zarte, unscheinbare Nelkengewächs mit den winzigen weißen Sternblüten kennen viele noch von früher. Omas Kanarienvogel Hansi hat das doch immer so gerne gegessen. Und Hansi wusste schon warum, denn die Vogelmiere strotzt nur so vor Vitaminen, Mineralien und Lebenskraft. Die Vogelmiere ist winterfest. Außer bei starkem Frost wächst und blüht sie das ganze Jahr über. Sie wächst sogar unterm Schnee weiter und auch die Samen keimen bei kurz über null Grad unter der schützenden Schneedecke.

–> mehr lesen auf Wildkrautgarten.de